BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Multi-Akteur-Ansatz zur Umsetzung von abfallarmen Lebensmittelwertschöpfungsketten durch die Demonstration innovativer Lösungen zur Verringerung von Lebensmittelabfällen

Projektleitung
Scherhaufer Silvia, BOKU Projektleiter/in
Laufzeit:
01.11.2020-28.02.2025
Programm:
Horizon 2020 - Societal Challenges - Innovation Action (IA)
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Mitarbeiter/innen
Obersteiner Gudrun, Sub-Projektleiter/in
Schmied Elisabeth, Projektmitarbeiter/in
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Abfallwirtschaft
Gefördert durch
Europäische Kommission / European Commission, Rue de la Loi, Brussels, Europäische Union
Abstract
LOWINFOOD unterstützt die Reduzierung von Lebensmittelabfällen in der EU, indem es innovative Lösungen aufzeigt und diese unter Einbeziehung mehrerer Akteure entlang der Wertschöpfungskette demonstriert. Das Hauptziel des Projektes ist es, abfallarme Wertschöpfungsketten zu gestalten, indem nachhaltige Innovationen in den Bereichen der Erzeugung und Verteilung von Obst & Gemüse, Backwaren und Fisch sowie beim Konsum zu Hause und außer Haus umgesetzt und validiert werden. Die Validierung umfasst die Wirksamkeit und Effizienz der Demonstrationsprojekte sowie ökologische und sozio-ökonomische Auswirkungen.

Schlagworte
Umweltschutz; Abfallvermeidung;
Abfallvermeidung; Innovationen; Lebensmittelabfälle; Nachhaltigkeitsanalyse;
© BOKU Wien Impressum