BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

COOL down: Die Rolle von Sozialkapital in der Verbesserung der Anpassung an extreme Hitzeereignisse in Wien

Projektleitung
Scherhaufer Patrick, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.03.2021-31.08.2022
Programm:
Jubiläumsfonds der Stadt Wien für die Universität für Bodenkultur Wien
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Mitarbeiter*innen
Muhr Maximilian, Projektmitarbeiter/in
Toth Katharina, Projektmitarbeiter/in
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Wald-, Umwelt- und Ressourcenpolitik
Gefördert durch
Stadt Wien, Rathaus, 1010 Wien, Österreich
Abstract
Das Projekt COOLCITY konzentriert sich auf die Stärkung des Sozialkapitals im Stadtgebiet von Wien durch soziale Innovationen, insbesondere bei extremen Hitzeereignissen. Sozialkapital wird als ein Maß für den Zusammenhalt z.B. in einem Bezirk definiert. Es setzt sich zusammen aus der Dichte von Netzwerken und Vereinen, der Bereitschaft der Menschen, sich gegenseitig zu helfen, und dem Grad des gegenseitigen Vertrauens und der Zusammenarbeit. Soziale Innovationen sind konkrete Maßnahmen, Dienstleistungen oder Prozesse, die zu neuen oder verbesserten Fähigkeiten und Beziehungen führen.
Ziel des transdisziplinären Forschungsprojekts COOLCITY ist es, die Solidarität und soziale Inklusion in Wien zu verbessern, aktive Bürgerschaft zu etablieren und das Vertrauen für eine bessere Zusammenarbeit zwischen Politik, Wissenschaft und Gesellschaft in Wien zu stärken. Auf diese Weise kann die Anpassung an extreme Hitzeereignisse unterstützt und eine nachhaltige Entwicklung in der Stadt gewährleistet werden.
Schlagworte
Armut und soziale Ausgrenzung; Empirische Sozialforschung; Umweltsoziologie; Politikfeldanalyse; Politische Systeme; Aktionsforschung; Wissensmanagement;
Adaptation; Hitzestress; Sozialkapital; Wien;
Publikationen

Muhr, M; Scherhaufer, P; Toth, K (2022): COOLCITY Stakeholder-Workshop.

Ergebnispräsentation für Stakeholder-Workshop im Stadtteilbüro der Gebietsbetreuung Stadterneuerung am 25.04.2022

Muhr, M; Scherhaufer, P; Toth, K (2022): COOLCITY: Soziale Innovationen im Umgang mit Hitzestress .

Projektpräsentation bei der Programmkernteamsitzung des Programms "Infrastrukturelle Anpassung an den Klimawandel - InKA" (Stadt Wien) am 05.12.2022

Muhr, M; Scherhaufer, P; Toth, K (2022): COOLCITY: Soziale Innovationen im Umgang mit Hitzestress.

Projektpräsentation bei der MA18 am 12.09.2022

Muhr, M (2022): COOLCITY – wie Sozialkapital die Anpassung an extreme Hitzeereignisse fördern kann .

Newsletter Klimawandelanpassung Oktober 2022 FullText

Muhr, M; Anetzhuber, G (2022): „Wien-Süd“ beteiligt sich an BOKU-Forschungsprojekt „COOLCITY“.

FullText

Vorträge

Muhr, M (2023): Gemeinsam schwitzen: Sozialkapital als Baustein einer (klima‐)resilienten Stadt Wien.

Gastvortrag an der Veterinärmedizinischen Universität Wien im Rahmen der Lectures for Future, 10.01.2023, Vienna, AUSTRIA

© BOKU Wien Impressum