BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Modulation der Thrombozytenbiologie mit CLEC-2-spezifischen Liposomen

Projektleitung
Pfrengle Fabian, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.06.2022-30.11.2025
Programm:
Life Sciences
Art der Forschung
Grundlagenforschung
Projektpartner*innen
Universität Wien, Österreich.
Kontaktperson: Univ.Prof. Dr. Christoph Rademacher;
Funktion des Projektpartners: Koordinator
Mitarbeiter*innen
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Organische Chemie (DCH/OC)
Gefördert durch
Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds (WWTF), Schlickgasse 3/12, 1090 Wien, Österreich
Abstract
Der Rezeptor CLEC-2 ist an zwei wichtigen Prozessen der Thrombozytenbiologie beteiligt: der Trennung von Blut- und Lymphgefäßen und der Thrombose. Damit ist CLEC2 ein potenzielles Target für Medikamente bei Wundheilung, Entzündungen, Infektionen und Krebs, sowie der Behandlung von thrombo-entzündlichen Erkrankungen. Allerdings darf eine Therapie keine Störung der Hämostase verursachen. Zwar hat die Vergangenheit Einblicke in die CLEC-2-Liganden-Interaktionen gebracht und die resultierenden Signalkaskaden wurden besser verstanden, jedoch sind die Mechanismen, durch die die biologischen Funktionen gesteuert werden, noch immer wenig erklärt. Dies liegt an einem Mangel an chemischen Tools. Wie zum Beispiel die Rezeptorclustering die Signalübertragung und Verarbeitung von Liganden des CLEC-2 steuert ist noch wenig verstanden.

In diesem Projekt wird eine Thrombozyten-spezifische, liposomale Plattform entwickelt, die mechanistische Studien erlaubt und ein zielgerichtetes Delivery ermöglicht. Nanopartikel werden mit natürlichen oder hochaffinen, synthetischen CLEC-2-Liganden konjugiert. Damit eröffnet sich die Möglichkeit, die Ligandenaffinität und -dichte auf den Nanopartikeln zu kontrollieren. Mit diesen Partikeln kann dann mehr über die Rolle des CLEC-2 in der Thrombozytenbiologie in Erfahrung gebracht werden. Weiterhin kann CLEC-2 als therapeutisches Ziel für niedermolekulare Inhibitoren und für das Delivery von RNA Therapeutika erkundet werden.
Schlagworte
Chemische Biologie; Organische Chemie; Glykobiologie; Drug Targeting;
CLEC-2; Kohlenhydrate; Lektin; Liposomen; Zelltargeting;
© BOKU Wien Impressum