BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

FIREDATA: Erfassung, Aufarbeitung und Monitoring von Waldbrandereignissen in Österreich

Projektleitung
Vacik Harald, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.06.2022-30.11.2024
Programm:
Waldfonds - Portal Tirol - Maßnahme 6
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Mitarbeiter*innen
Müller Mortimer, Projektmitarbeiter/in
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Physik und Materialwissenschaft
Institut für Waldbau
Gefördert durch
Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, Stubenring 1, 1010 Wien, Österreich
Abstract
Eine zentrale, umfassende und homogenisierte Waldbrand-Dokumentation sowie die Durchführung von Fallstudien stellen die Grundlage sämtlicher weiterführenden Arbeiten des Waldbrandmanagements dar. In Österreich existiert jedoch kein behördlicher Auftrag zur Erfassung von Waldbränden. Seit 2008 werden am Institut für Waldbau der Universität für Bodenkultur Wien im Rahmen von unterschiedlichen Forschungsprojekten die auftretenden Waldbrände erhoben und dokumentiert. Eine Online-Datenbank (https://fire.boku.ac.at) steht seit 2012 der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung. Diese Datenbank stellt die umfassendste Erhebung von Waldbränden in Österreich dar. Zur Absicherung der Waldbranddokumentation in Österreich, der Verbesserung der Erhebungsmethodik, der Schaffung von Daten-Schnittstellen sowie der Durchführung von Waldbrand-Fallstudien werden im Rahmen des Projektes FIREDATA die folgenden Ziele verfolgt: i) Weiterführung und Optimierung der laufenden Waldbrandrecherche und -erfassung, ii) Verstärkte Aufarbeitung von Archivbränden, iii) Laufende Wartung, Weiterentwicklung und Schaffung von Schnittstellen auf fire.boku.ac.at sowie iv) Durchführung von Fallstudien zu Brennstoffmengen, Baummortalität und Sukzession auf ausgewählten Waldbrandflächen.
Schlagworte
Data Science; Klimawandel; Forstschutz; Waldbau;
Datenbank; Fallstudie; Ursachen; Waldbrand;
Publikationen

Oom, D; Rigo, D. de ; Pfeiffer, H; Branco, A; Ferrari, D; Grecchi, R; Artés Vivancos, T; Houston Durrant, T; Boca, R; Maianti, P; Libertà, G; San-Miguel-Ayanz, J; Lelouvier, R; Onida, M; Benchikha, A; Abbas, M; Humer, F; Vacik, H; Müller, M; Heil, K; Baetens, J; Konstantinov, V; Pešut, I; Kaliger, A; Petkoviček, S; Papageorgiou, K; Petrou, P; Toumasis, I; Pecl, J; Ruuska, R; Richoilley, L; Chassagne, F; Savazzi, R; Gonschorek, A; Panteli, M; Debreceni, P; Nagy, D; Nugent, C; Ben Zaken, A; Di Fonzo, M; Sciunnach, R; Micillo, G; Fresu, G; Marzoli, M; Pompei, E; Ferlazzo, S; Ascoli, D; Romano, R; Leisavnieks, E; JaunķIķis, Z; Mitri, G; Repšienė, S; Glazko, Z; Assali, F; Mharzi Alaoui, H; Kok, E; Stoof, C; Timovska, M; Botnen, D; Piwnicki, J; Szczygieł, R; Kaczmarowski, J; Pinho, J; Moreira, J; Cruz, M; Sbirnea, R; Mara, S; Milanović, S; Longauerová, V; Jakša, J; Lopez-Santalla, A; Sandahl, L; Andersson, S; Beyeler, S; Sautter, M; Conedera, M; Pezzatti, B; Tolgay Dursun, K; Baltaci, U; Gazzard, R; Moffat, A; Sydorenko, S. (2022): Pan-European wildfire risk assessment.

European Commission, 63 FullText

Vorträge
© BOKU Wien Impressum