BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Beschreibung der Habitatpräferenzen von Huchenlarven

Projektleitung
Pinter Kurt, Projektleiter/in
Laufzeit:
17.03.2023-16.06.2024
Programm:
Österreichischer Fischereiverband - Beauftragung
Art der Forschung
Grundlagenforschung
Mitarbeiter*innen
Gruber Gabriel, Sub-Projektleiter/in
Arreaga Espin Joselyn Veronica, Projektmitarbeiter/in (bis 15.05.2023)
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Hydrobiologie und Gewässermanagement (IHG)
Gefördert durch
Österreichischer Fischereiverband, Am Modenapark 1-2, 1030 Wien, Österreich
Abstract
Der Fokus des Projekts liegt auf der detaillierten Beschreibung der ersten Larven- und Jungfischhabitaten des Huchens in der Pielach. Dieses Wissen stellt eine wesentliche autökologische Grundlage dar, die für die Effizienz zukünftiger Artenschutzprojekte unerlässlich ist. Darüber hinaus sollen zum einen die Laichplätze kartiert und gezählt werden und der aktuelle Adultfischbestand erhoben werden. Hierbei bietet sich die Pielach besonders an, da dort auf langjährige methodisch ident erhobene Monitoring-Daten zurückgegriffen werden kann, die beispielsweise durch das Aufzeigen derzeitiger Entwicklungstendenzen des Huchenbestandes in der Interpretation der Ergebnisse Berücksichtigung finden sollen. Durch einerseits das Wissen über die Habitatpräferenz aller Altersstadien und die Ausprägung/Entwicklung der Population des Huchens, und andererseits durch die Gegenüberstellung der vorhandenen Lebensraumbedingungen und Stressoren (Kontinuumsunterbrechungen, Restwasserstrecken, etc.) mit den ermittelten Daten der Habitatpräferenzen aller Altersstadien und der Ausprägung/Entwicklung der Population, können dann klare Aussagen zu den Lebensraumanforderungen des Huchens getroffen werden.
Schlagworte
Ökosystemforschung; Fischerei;
Huchen; Juvenilstadien; Lebensraum;
© BOKU Wien Impressum