BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Genetische Analysen des Auerhuhn-Langzeitmonitorings im Nationalpark Gesäuse

Projektleitung
Kunz Florian, Projektleiter/in
Laufzeit:
15.10.2023-14.10.2025
Programm:
Nationalpark Gesäuse GmbH - Beauftragung
Art der Forschung
Grundlagenforschung
Mitarbeiter*innen
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft (IWJ)
Gefördert durch
Nationalpark Gesäuse GmbH, Weng 2, 8913 Weng im Gehäuse, Österreich
Abstract
Seit 2008 (mit einem Jahr Pause) werden im Nationalpark Gesäuse am Gscheidegg und in benachbarten Gebieten von Auerhuhn Balzplätzen Losungsproben gesammelt und genetisch analysiert. Das vorliegende Projekt wird die Proben der letzten 3 Jahre aufarbeiten, den Datensatz dieses Langzeitmonitorings darum ergänzen und umfassende Analysen zur genetischen Diversität der untersuchten Population anstellen.
Dabei wird besonders die Frage nach potenziellen signifikantabnehmenden Trends dieser wichtigen Kennzahl der Biodiversität im Vordergrund stehen.
Schlagworte
Biodiversitätsforschung; Genetik;
© BOKU Wien Impressum