BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Auswirkungen unterschiedlicher legumer Haupt- und Zwischenfrucht-Vorfrüchte auf Ertrag, Qualität und den Schaderregerbefall der ersten Nachfrucht (Kartoffel) sowie Ertrag und Qualität der zweiten Nachfrucht (Weizen)

Projektleitung
Freyer Bernhard, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.09.2002-30.04.2006
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Projektpartner
Landwirtschaftliche Fachschule Edelhof, Österreich.
Kontaktperson: Ing. Ledermüller;
Funktion des Projektpartners: Partner

Weitere Informationen: http://www.boku.ac.at/oekoland

Mitarbeiter/innen
Moder Karl, Projektmitarbeiter/in
Heinzinger Markus, Projektmitarbeiter/in (bis 29.02.2016)
Wolfram Christoph, Projektmitarbeiter/in (bis 30.04.2016)
Friedel Jürgen Kurt, Projektmitarbeiter/in
Surböck Andreas, Projektmitarbeiter/in (bis 02.09.2016)
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Angewandte Statistik und EDV
Institut für Ökologischen Landbau
Gefördert durch
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Stubenring 1, A-1012 Wien, Österreich
Abstract
Durch einen geeigneten Hauptfrucht-/Zwischenfruchtanbau kann über die Anreicherung von Stickstoff und Pflanzenbiomasse im Boden als wesentliche Komponenten des vorbeugenden Pflanzenschutzes neben dem Ertrag auch die Kartoffelgesundheit und damit die Knollenqualität beeinflusst werden. Das Hauptziel des Projekts ist es demnach festzustellen, welche Vorfruchtkombination aus Haupt- und Zwischenfrüchten geeignet ist, gesunde und qualitativ wie quantitativ ansprechende Kartoffelerträge, zu erzielen.
Es werden in einem Feldversuch auf Flächen der Fachschule Edelhof im Waldviertel insgesamt vier Hauptfrucht-Zwischenfruchtvarianten hinsichtlich ihrer Wirkung auf den Schaderregerbefall, die Qualität und den Ertrag von Kartoffel (1. Nachfrucht) und auf den Ertrag und die Qualität von Winterweizen (2. Nachfrucht) in jeweils vierfacher Wiederholung geprüft. Je Fruchtfolgevariante werden drei Kartoffelsorten angebaut. Es werden die Stickstoffdynamik und die bodenbiologische Aktivität bestimmt, und die Wirtschaftlichkeit der verschiedenen Verfahren bewertet.
Schlagworte
Pflanzenbau; Pflanzenschutz; Bodenuntersuchungen; Biologischer Landbau;
Publikationen

Surböck, A., Friedel, J.K., Freyer, B. (2003): Auswirkungen unterschiedlicher legumer Haupt- und Zwischenfrucht-Vorfrüchte auf Ertrag, Qualität und den Schaderregerbefall der ersten Nachfrucht (Kartoffel) sowie Ertrag und Qualität der zweiten Nachfrucht (Weizen).

1. Zwischenbericht. Auftraggeber: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft

© BOKU Wien Impressum