BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

EMAN - Europäisches Mykotoxinnetzwerk

Projektleitung
Krska Rudolf, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.01.2001-30.06.2004
Programm:
QoL - Quality of Life and Management of Living Resources (FP5)
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Projektpartner*innen
Agence Francaise de Sécurité Sanitaire des Aliments, Avenue du Général de Gaulle 23, 94701 Maisons-Alfort, Frankreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Consiglio Nazionale delle Ricerche, Piazzale Aldo Moro 7, 00185 Roma, Italien.
Funktion des Projektpartners: Partner
Cranfield University, Wharley End, MK43 0AL Cranfield, Bedford, Vereinigtes Königreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Handelslabor Dr. Wiertz - Dipl.-Chem. Eggert - Dr. Jörissen GmbH, Stenzelring 14B, 21107 Hamburg, Deutschland.
Funktion des Projektpartners: Partner
Inspectorate for Health Protectioin , Hoogte Kadijk 401, 1018 Amsterdam, Niederlande.
Funktion des Projektpartners: Partner
Institute of Health CARLOS III, Sinesio Delgado 4, 28099 Madrid, Spanien.
Funktion des Projektpartners: Partner
Leatherhead International Ltd., Randalls Road, KT22 7RY Leatherhead/Surrey, Vereinigtes Königreich.
Funktion des Projektpartners: Koordinator
Ministry of Finance, A.Tsocha Street 16, 11521 Athens, Griechenland.
Funktion des Projektpartners: Partner
National Laboratory for Engineering and Industrial Technology , Estrada do Paco do Lumiar, Azinhaga dos Lameiros, 1649-038 Lissabon, Portugal.
Funktion des Projektpartners: Partner
National Veterinary Institute, Ullevaalsveien 68, 0033 Oslo, Norwegen.
Funktion des Projektpartners: Partner
Statens Livsmedelsverket National Food Administration, 75126 Uppsala, Schweden.
Funktion des Projektpartners: Partner
Teagasc - Agriculure and Food Development Authority, Sandymount Avenue 19, 1 Dublin, Irland.
Funktion des Projektpartners: Partner
The Royal Veterinary and Agricultural Universtiy, Bülowsvej 17, , 1870 Frederiksberg C, Dänemark.
Funktion des Projektpartners: Partner
Mitarbeiter*innen
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Bioanalytik und Agro-Metabolomics
Gefördert durch
Europäische Kommission / European Commission, Rue de la Loi, Brussels, Europäische Union
Abstract
Mykotoxine sind Pilzmetaboliten die weltweit in Ernteprodukten nachgewiesen werden und somit die Lebensmittelsicherheit bedrohen. Seit ihrer Entdeckung haben Mykotoxine großes Interesse bei vielen Forschern geweckt, die ausgezeichnete wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Mykotoxine geleistet haben. Der Austausch von Ergebnissen zwischen Industrie und anderen Körperschaften in Europa ist dabei unabdingbar. Das innereuropäische Netzwerk ist daher aus einer Gruppe fächerübergreifender Experten und nationaler Anlaufstellen aufgebaut, mit der Aufgabe, alle Interessenten über die neuesten Daten und Entwicklungen in allen Mykotoxin relevanten Fragen zu informieren. Die Ziele dieses Projektes sind a) die Bildung kommunikativer Verbindungen zwischen Einzelpersonen, Firmen oder Organisationen, die am Mykotoxinproblem interessiert oder davon betroffen sind, b) die Herstellung von Web Links, die die Mitglieder des Netzwerks egelmäßig auf elektronischem Weg auf den neuesten Stand bringen und c) die Fortsetzung des Netzwerkes zwischen den Partnern nach dem Ende des Projektes auf der Basis der Selbstfinanzierung. Jedes Mitglied ist für eine Reihe von Aktivitäten verantwortlich. Diese Aufgaben beinhalten das Design, den Aufbau und den Erhalt der Netzwerk Web Site, die Bereitstellung von Informationen und das Abhalten von Kursen. Gleichzeitig soll die Web Site als eine Art nationale Anlaufstelle für Nachforschungen innerhalb des Netzwerks dienen, und allgemein die internationale Effektivität des Projektes erhalten. Dazu soll die Web Site so oft wie möglich auf den neuesten Stand gebracht werden. Weitere Aufgaben des Projektes sind die Organisation von jährlich stattfindenden Konferenzen und Workshops, die halbjährliche Herstellung und Verteilung von Newslettern und Informations- oder Datenblättern und die regelmäßige Durchführung von Trainings über das Internet. Letztendlich soll ein Europäisches Netzwerk entstehen, das jederzeit greifbare Information über die vielen Aspekte der Mykotoxine vor allem via Internet zur Verfügung stellt.
Schlagworte
Spektroskopie (auch: Molekül-);
© BOKU Wien Impressum