BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Hangsicherungen in Südtirol

Projektleitung
Florineth Florin, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.06.2003-15.01.2007
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Mitarbeiter*innen
Stangl Rosemarie, Projektmitarbeiter/in
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau
Gefördert durch
Sonderbetrieb für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenschutz, Italien
Abstract
Zur verlässlicheren Einschätzung der langfristigen Funktionserfüllung ingenieurbiologischer Hangsicherung werden am Arbeitsbereich Ingenieurbiologie und Landschaftsbau (Universität für Bodenkultur Wien) verschiedene Konstruktionen unterschiedlichen Alters in Wildbacheinzugsgebieten ausgedehnt untersucht. Die Ergebnisse sollen einen Beitrag dazu leisten, einen sinnvollen Umgang und Pflegekonzepte für ingenieurbiologische Stabilisierungsmethoden zu definieren.
In den nächsten Jahren werden in Südtirol unterschiedliche Altersgruppen von bepflanzten Holzkrainerwänden, Pilotenwänden, Hangrost, von Lagenbauweisen, und Hang- und Drainfaschinen untersucht. Die Forschungsarbeiten konzentrieren sich auf die Zusammensetzung und den Zustand der Bestände, die Entwicklung der Wurzelsysteme, die geologischen und bodenkundlichen Verhältnisse und den Zustand der Hilfsmaterialien (Holz, Jutenetze etc.).
Schlagworte
Botanik; Erosion (auch: Erosionskunde, -schutz);
Hangstabilisierung; Ingenieurbiologie; langfristige Funktion; Pflege; Sukzessionsgrad;
Publikationen

Stangl, R., Zenz, W., Florineth F. (2005): Wirksamkeit von Heckenbuschlagen als ingenieurbiologische Hangsicherungsmaßnahmen. 87 Seiten. Eigenverlag des Institutes für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau, Universität für Bodenkultur Wien (Austria).

Arbeitsbericht im Auftrag des Sonderbetriebes Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung, Autonome Provinz Bozen Südtirol

Stangl, R., Gallmetzer W. (2004): Zustandsanalyse ingenieurbiologischer Maßnahmen an Hängen von Wildbacheinzugsgebieten in Nord- und Südtirol.

Ingenieurbiologie. Mitteilungsblatt, 2/04, 73-79; ISSN 1422-0008

Stangl, R., Scarpatetti M., Florineth, F. (2004): Wirksamkeit von bepflanzten Hangrosten als ingenieurbiologische Hangsicherungsmaßnahmen. 91 Seiten. Eigenverlag des Institutes für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau, Universität für Bodenkultur Wien, Austria.

Arbeitsbericht im Auftrag des Sonderbetriebs für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung / Südtirol

Stangl, R., Tesarz, M., Florineth, F. (2003): Wirksamkeit von bepflanzten Holzkrainerwänden als ingenieurbiologische Hangsicherungsmaßnahmen. 109 Seiten. Eigenverlag des Institutes für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau, Universität für Bodenkultur Wien, Austria.

Arbeitsbericht im Auftrag des Sonderbetriebs für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung / Südtirol

Vorträge
© BOKU Wien Impressum