BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Entwicklung von Kooperationen zwischen Waldbesitzern in Österreich

Projektleitung
Stampfer Karl, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.11.2003-31.12.2006
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Mitarbeiter*innen
Steinmüller Thomas, Projektmitarbeiter/in
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Forsttechnik
Gefördert durch
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Stubenring 1, A-1012 Wien, Österreich
Abstract
Im Kleinwald ist eine effektive Bewirtschaftung aufgrund von sehr kleinflächigen, nicht arrondierten Einheiten und strukturellen Hemmnissen in vielen Fällen nicht möglich. Weitere Erschwernisse ergeben sich durch veraltete und unzureichende Maschinenausstattungen.
Kooperationen zwischen Waldbesitzern sollen diese Schwächen überwinden, jedoch beschränken sich die Aktivitäten bisher vorwiegend auf eine gemeinsame Rohholzvermarktung und den überbetrieblichen Maschineneinsatz bei Holzerntemaßnahmen. Eine Weiterentwicklung dieser Zusam-menschlüsse zu Dienstleistungsbetrieben mit umfangreichem Leistungsangebot ist dringend notwendig.
Im Rahmen einer Benchmarking Studie wurden auf Basis eines entwickel-ten Kennzahlenkataloges 12 forstliche Zusammenschlüsse in Deutschland, Österreich und der Schweiz analysiert und der Stand der Organisationsentwicklung mittels AHP untersucht.
Die Ergebnisse zeigen – neben verschiedenen Dimensionen betreffend Operationsgebiet, Mitgliederanzahl und Gesamteinschlag – große Unterschiede zwischen den Benchmarkingpartnern. Als Erfolgsfaktoren wurden u. a. die Geschäftsführung, Ausstattung, Kooperationsbereitschaft, Öffent-lichkeitsarbeit, Aus- und Weiterbildung von Personal und Mitgliedern sowie das Dienstleistungs-angebot und Mitgliedermanagement identifiziert; sie bilden die Grundlage für das Design der Modellbetriebe.
Schlagworte
Forstliches Ingenieurwesen; Forsttechnik;
Forstwirtschaft; Kleinwald; Kooperationen;
© BOKU Wien Impressum