BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Entwicklung von Analysemethoden zur schnellen und mobilen Überwachung der mikrobiologischen Trinkwasserqualität

Projektleitung
Fritz Ines, BOKU Projektleiter/in
Laufzeit:
01.11.2008-31.03.2011
Programm:
Technopol-Forschungsprogramm Niederösterreich
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Projektpartner*innen
ARC Seibersdorf Research GmbH, Life Sciences , A-2444 Seibersdorf, Österreich.
Kontaktperson: Geschäftsstelle Wasser;
Funktion des Projektpartners: Partner
Mitarbeiter*innen
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Umweltbiotechnologie
Gefördert durch
Ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH, Niederösterreichring 2 Haus A, 3100 St. Pölten, Österreich
Eigenfinanzierung - Department für Agrarbiotechnologie, IFA-Tulln, Konrad-Lorenz-Straße 20, 3430 Tulln, Österreich
Abstract
Im Rahmen von AquaMicro ist vorgesehen, ein Verfahren zur mikrobiologischen Beurteilung von Trinkwasser in weniger als 12 Stunden zu entwickeln und somit eine drastische Reduktion der der bisher üblichen Analysenzeit zu erreichen. Die Anforderungen und Parameter der Österreichischen Trinkwasserverordnung werden dabei erfüllt.
Dieses Ziel soll durch die Kombination innovativer Kultivierungs- und molekularbiologischer Methoden erreicht werden. Durch eingehende Validierung der einzelnen Verfahren selbst und zwischen den verschiedenen Verfahren soll die zuverlässige Detektion bestimmter unerwünschter oder Indikatorkeime mit der quantitativen Aussage zur Gesamtverkeimung verbunden werden.
Schlagworte
Mikrobiologie; Molekularbiologie;
Mikrobiologie; Qualitätskontrolle; Schnellanalysen; Trinkwasser;
Publikationen

** Fuchsluger, C; Preims, M; Fritz, I Automated measurement and quantification of heterotrophic bacteria in water samples based on the MPN method.

J IND MICROBIOL BIOTECHNOL. JOURNAL OF INDUSTRIAL MICROBIOLOGY & BIOTECHNOLOGY; 38: 241-247. WoS PubMed FullText FullText_BOKU

Vorträge

Fritz, I.J.; Fuchsluger, C. (2012): Die Position der traditionellen Keimzahlbestimmung im Vergleich mit modernen Methoden .

ecoplus Lebensmittelcluster: Die Ressource H20 – bewusster Umgang & neue Potentiale, JAN 24, 2013, Tulln, Austria

Fuchsluger C., Preims M., Fritz J.I. (2009): Automated detection and quantification of total bacteria in liquid samples based on the MPN method. [Poster]

, Biomicroworld 2009, December 2-4, 2009, Lissabon

© BOKU Wien Impressum