BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Historische Holzbautechnik in Gartenanlagen als Vorbild für innovative und ressourcensparende Anwendungen der Zukunft.

Projektleitung
Drexel Anna Maria, BOKU Projektleiter/in
Laufzeit:
01.07.2012-31.01.2015
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Mitarbeiter*innen
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau
Gefördert durch
Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank, Otto Wagner Platz 3, A-1090 Wien, Österreich
Abstract
Inhalt und Ziele
In Holzbauwerken und Kleinarchitekturen historischer Gärten und Parkanlagen materialisiert sich kulturhistorische, landschaftsplanerische und bauhandwerkliche Information („Archive des Wissens“). Inhalt und Ziel des Forschungsprojektes sind die vertiefte Kontextualisierung solcher Bauwerke und die Nutzung der Ergebnisse für Innovationen im Bereich der Material- und Bautechnik bevor sie als Informationsquelle verschwunden sind. Das Vorhaben ist ein Beitrag zur Erhaltung dieser bislang vernachlässigten materiellen und immateriellen Kulturgüter, wie bauhandwerkliches Wissen, Wissen über Holzartenverwendung und dessen Weitergabe über die Praxis des Handwerks.
Die Arbeit knüpft an internationale Forschungsbestrebungen im Bereich Cultural Heritage an, die in jüngster Zeit durch einen erweiterten Kulturbegriff Aufmerksamkeit finden.

Projektnutzen
Das generierte Wissen wird im nationalen und internationalen Austausch sowohl für die Gartendenkmalpflege, die öffentlichen wie privaten ErhalterInnen als auch für das Handwerksgewerbe und die Holztechnologie zugänglich gemacht und Optimierungsstrategien entwickelt.
Schlagworte
Bauforschung; Holzbau; Innenraumgestaltung; Gartenkunst; Technikgeschichte; Wissensmanagement;
© BOKU Wien Impressum