BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Dreifache Symbiose zwischen Erbsen (Pisum sativum), Rhizobien und Mykorrhiza: Effekte auf die Symbionten, die Wirtspflanze und einen pilzlichen Schaderreger

Projektleitung
Kaul Hans-Peter, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.07.2012-30.06.2015
Art der Forschung
Grundlagenforschung
Projektpartner
Universität Wien, Department für Molekulare Systembiologie, Althanstr. 14, 1090 Wien, Österreich.
Kontaktperson: Dr. Stefanie Wienkoop;
Funktion des Projektpartners: Sub-Koordinator
Mitarbeiter/innen
Desalegn Getinet, Projektmitarbeiter/in
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Abteilung Pflanzenbau (PB)
Gefördert durch
Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) , Sensengasse 1, 1090 Wien, Österreich
Abstract
In Reaktion auf den zunehmenden Anspruch der Gesellschaft an die Landwirtschaft, negative Auswirkungen auf Umwelt und Landschaft zu begrenzen, nimmt die Bedeutung von Leguminosen im Anbau zu. Die Erbse (Pisum sativum L.) ist eine der ältesten domestizierten Arten weltweit. Sie zeigt vielfältige Vorzüge für Anbauer und Verbraucher. Allerdings können Krankheiten wie Mycosphaerella pinodes die Produktivität mindern. Der Pilz kann schwere Ertragseinbußen verursachen, weil Blattläsionen die photosynthetisch aktive Pflanzenoberfläche reduzieren. Wenn auch bedeutende Effekte einer unterirdischen Symbiose aus Leguminosenwurzel, Rhizobien und Mykorrhiza auf Wachstum und Qualitätseigenschaften der Erbse beobachtet wurden, fehlen Studien zu den Effekten der Symbiosen auf die Pflanzengesundheit sowie zu Rückwirkungen von Infektionen auf die Symbiosen. In mehrfaktoriellen Versuchsdesigns sollen diese komplexen Wechselwirkungen untersucht werden, wobei moderne massenspektrometrische Techniken der Metabolomics und Proteomics im Vordergrund stehen, die durch klassische Analysen von Pflanzenwachstum und -entwicklung sowie der symbiontischen Interaktionen ergänzt werden.
Schlagworte
Massenspektrometrie; Mikrobiologie; Phytochemie; Pflanzenbau; Pflanzenschutz; Land- und Forstwirtschaft Interdisziplinär; Biotechnologie; Agrarökologie;
Biotscher Stress; Erbse; Massenspektroskopie; Pflanzenschutz; Proteomics und Metabolomics; Symbiose; Systembiologie;
Publikationen

Desalegn, G.; Kaul, H.-P.; Turetschek, R.; Castillejo M.-A.; Wienkoop, S. (2013): Nutritional priming studies of P. sativum cv. Sirius to Rhizobium and mycorhiza inoculation. [Poster]
[VIPCA Plant Diseases and Resistance Mechanisms, Vienna, Feb. 20-22, 2013]

In: VIPCA (Ed.), Plant Diseases and Resistance Mechanisms, 43

© BOKU Wien Impressum