BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Boden:Kultur. Eine ethnopedologische Betrachtung von Bodenkultur im Burgenland

Projektleitung
Vogl Christian R., BOKU Projektleiter/in
Kontaktperson:
Wahlhütter Sebastian
Laufzeit:
01.10.2012-30.09.2015
Art der Forschung
Grundlagenforschung
Projektpartner
Institut fuer Volkskunde und Kulturanthropologie , Attemsgasse 25/I, 8010 Graz, Österreich.
Kontaktperson: Univ.Prof. Dr. Helmut Eberhart ;
Funktion des Projektpartners: Sub-Koordinator
Mitarbeiter/innen
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Ökologischen Landbau
Gefördert durch
Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank, Otto Wagner Platz 3, A-1090 Wien, Österreich
Abstract
Das Projekt untersucht das sozio-kulturelle und praxisbezogene Wissen über Boden innerhalb der österreichischen Landwirtschaft über einen Zeitraum von 36 Monaten. Durch die Praxis und die Erfahrungen, die Bauern und Bäuerinnen im Laufe ihres Lebens sammeln, ergibt sich ein Wissen, dessen Potential darin liegt, gemeinsam mit den Akteuren praxisnahe Modelle für eine nachhaltige Ressourcennutzung zu entwickeln. Unser Fokus liegt dabei auf der Interaktion zwischen Boden und Identität; nachhaltiger Ressourcennutzung; Bedeutung sozialer Netzwerke und Beziehungen; Werthaltungen; ökosystemaren Zusammenhängen sowie experimentellen und innovativen Strategien der Bodennutzung. Ethnologische und ethnobiologische Forschungsmethoden liefern uns dazu ein gutes Instrumentarium, um die kulturellen und lokalen Bedeutungsdimensionen von Böden innerhalb einer Gesellschaft zu erfassen.




Schlagworte
Biologischer Landbau; Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltiges Wirtschaften; Wissenschaftsforschung; Geisteswissenschaften Interdisziplinär;
Erfahrungswissen; Ethnopedologie; Kulturökologie; sozialökologische Systeme;
© BOKU Wien Impressum