BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

BOKU-Mobil (Die BOKU kommt)

Projektleitung
Hinterstoisser Barbara, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.07.2013-31.12.2015
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Mitarbeiter*innen
Ramusch Marion, Sub-Projektleiter/in
Fritz Ines, Projektmitarbeiter/in
Ottner Franz, Projektmitarbeiter/in
Zehetner Franz, Projektmitarbeiter/in
Tintner-Olifiers Johannes, Projektmitarbeiter/in
Wriessnig Karin, Projektmitarbeiter/in
Mentler Axel, Projektmitarbeiter/in
Hromatka Angelika, Projektmitarbeiter/in
Smidt Ena, Projektmitarbeiter/in
Fröhlich Martina, Projektmitarbeiter/in
Ferstl Elsa, Projektmitarbeiter/in (bis 30.09.2013)
Foldal Cecilie Birgitte, Projektmitarbeiter/in (bis 30.09.2019)
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Angewandte Geologie
Institut für Bodenforschung
Institut für Holztechnologie und Nachwachsende Rohstoffe
Institut für Umweltbiotechnologie
Serviceeinrichtungen Lehre
Gefördert durch
Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, Minoritenplatz, 1010 Wien, Österreich
Abstract
Ziel des BOKU-Mobils der Universität, das zu den Leuten kommt, ist es, auf anschauliche Weise wissenschaftliche Forschung und Erkenntnisse für eine Zielgruppe aufzubereiten, die Verbindung zur Praxis herzustellen und das Umfeld, in dem sich das tägliche Leben abspielt, verständlich zu machen. Einfache Experimente und Untersuchungen vor Ort sind wesentliche Bestandteile der Wissensvermittlung. Die Themenwahl richtet sich nach dem Interesse dieser Zielgruppe und erfolgt in Absprache mit den für die Gruppe verantwortlichen Personen.
Ein weiteres Ziel ist es, Studierende in diese Aktivitäten einzubinden. Wir sehen es als Teil universitärer Ausbildung und als Vorbereitung auf die spätere Praxis an, eine der Zielgruppe angepasste „Sprache“ zu finden, um Wissen zu vermitteln, aber auch um die Anliegen aus der Praxis zu hören und entsprechend darauf zu reagieren.
Schlagworte
Allgemeine Chemie; Landwirtschaftlich-chemische Untersuchungen; Weinbau; Bodenuntersuchungen; Land- und Forstwirtschaft Interdisziplinär; Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltiges Wirtschaften;
Publikationen
Vorträge

Fritz I. (2017): Die Bedeutung der Biologie für die Bodenfruchtbarkeit.

Humustage Kaindorf, 17. Jänner 2017, Kaindorf

Fritz I. (2017): Humus und Humuswirtschaft.

AbfallberaterInnen Tagung, 29. März 2017, Dürnstein

Fritz I. (2016): Bodenfruchtbarkeit - Fakten, Verständnis und Erfahrung.

Goldbrunnhofer Absolvententag, 26. Juni 2016, Völkermarkt

Fritz I. (2014): Mikroorganismen - Humusproduzenten im Boden, Vom Stein zum Boden, eine Homage an Annie Francé-Harrar.

Humustage Kaindorf, 20. - 22. 1. 2014, Kaindorf

© BOKU Wien Impressum