BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Gewählte Dissertation:

Tigran Keryan (2021): Challenges of and Opportunities for Implementing Transdisciplinary Approaches in Post-Soviet Academic Systems: Experiences from Armenia and Georgia.
Dissertation - Institut für Landschaftsentwicklung, Erholungs- und Naturschutzplanung (ILEN), BOKU-Universität für Bodenkultur, pp 195. UB BOKU obvsg

Datenquelle: ZID Abstracts
Abstract:
Die Gesellschaft steht vor komplexen Nachhaltigkeitsproblemen, zu deren Lösung die Integration verschiedener Arten von Wissen und Fähigkeiten erforderlich ist. Universitäten können eine wichtige Rolle in diesem Prozess spielen, indem sie die Wissensintegration fördern und zur gemeinsamen Schaffung von gesellschaftlich relevantem Wissen beitragen. Das Konzept der Transdisziplinarität (TD) entstand, um Lösungen für komplexe Probleme durch die Zusammenarbeit von Wissenschaftlern und Praktikern zu finden. Ziel dieser Arbeit war es, spezifische Herausforderungen und Gelegenheiten für die Integration und Anwendung transdisziplinärer Ansätze in postsowjetischen Institutionen des akademischen Systems zu untersuchen, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf die Universitäten Armeniens und Georgiens gelegt wurde. Ein analytischer Rahmen wurden vorgeschlagen basierend auf vier miteinander verbundenen Dimensionen entwickelt: Verständnis der sozialen Rolle der Universitäten, Praktische Organisation transdisziplinärer Projekte, Interne Struktur des akademischen Systems und Soziale Rahmenbedingungen für Governanceprozesse. Das Untersuchungsdesign kombinierte verschiedene Methoden qualitativer Forschung. Die Forschungsergebnisse wurden in drei wissenschaftlichen Publikationen vorgestellt. Die Ergebnisse zeigen, dass TD zur Bildung einer neuen Kultur der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Gesellschaft und zur nachhaltigen Entwicklung der südkaukasischen Länder beitragen kann. Praxisnahe fallstudienbasierte Forschung und Lehre bieten eine nützliche Möglichkeit, transdisziplinäre Ansätze in Universitäten in Armenien und Georgien zu integrieren. Für eine nachhaltige Integration von TD werden sowohl Bottom-up als auch Top-down-Ansätze empfohlen, wobei internationale Erfahrungen sorgfältig mit lokalen Besonderheiten kombiniert werden sollten.

Betreuer: Muhar Andreas
1. Berater: Radinger-Peer Verena
2. Berater:

© BOKU Wien Impressum