BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Aufforstung mit einheimischen Baumartmischungen im Hochland Athiopien.

Projektleitung
Godbold Douglas L., Projektleiter/in
Laufzeit:
01.09.2018-31.08.2022
Programm:
Climate Finance
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Projektpartner*innen
Amhara Regional Agricultural Research Institute, Bahir Dar, Äthiopien.
Funktion des Projektpartners: Partner
Bahir Dar University, Äthiopien.
Funktion des Projektpartners: Partner
Mitarbeiter*innen
Hasenauer Hubert, Projektmitarbeiter/in
Pötzelsberger Elisabeth, Projektmitarbeiter/in (bis 30.06.2022)
Rewald Boris, Projektmitarbeiter/in
Sanden Hans, Projektmitarbeiter/in
Ahmed Iftekhar Uddin, Projektmitarbeiter/in
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Waldbau
Institut für Waldökologie
assoziertes Teilprojekt:
Reforestation of the Ethiopian Highlands using mixtures of indigenous tree species - Project part Silviculture. (CARBOPART2)
Gefördert durch
Kommunalkredit Public Consulting (KPC), Türkenstraße 9, 1092 Wien, Österreich
Abstract
Das Gesamtziel des Carbopart 2 Projekts ist, Methoden und Wissen für die Wiederaufforstung des Äthiopischen Hochlands zu entwickeln. Das Projekt nutzt die aus dem Projekt Carbopart 1 gewonnenen Kenntnisse, um ein Wiederaufforstungsprogramm mit ökologisch stabilen Baumartmischungen zu entwickeln. Es wird angestrebt, neue Wälder für eine multifunktionelle Nutzung mit einheimischen Baumarten zu etablieren. Diese sollen sowohl eine Einkommensquelle für Bauern sein als auch zu den äthiopischen Klimazielen beitragen. Demonstrationsflächen sollen gepflanzt werden, um den Stakeholdern Konzepte des ökologischen Waldbaus zu vermitteln
Schlagworte
Waldbau; Waldökologie;
Äthiopien; Aufforstung; Baummischungen;
Publikationen

** Assefa, D; Mentler, A; Sanden, H; Rewald, B; Godbold, DL The Biological Origins of Soil Organic Matter in Different Land-Uses in the Highlands of Ethiopia.

FORESTS. 2022; 13(4), 560 WoS FullText FullText_BOKU

Vorträge
© BOKU Wien Impressum