BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Klimaresiliente Stadt-Umland Kooperation. Regionale Innovationen energetischer Biomassenutzung und Governance (KlimalnnoGovernance)

Projektleitung
Smetschka Barbara, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.04.2018-30.09.2021
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Projektpartner*innen
Eigenbetrieb Abfallentsorgung Kreis Kassel, Deutschland.
Funktion des Projektpartners: Partner
Forstamt Wolfhagen, Deutschland.
Funktion des Projektpartners: Partner
Kreisbauernverband Kassel, Deutschland.
Funktion des Projektpartners: Partner
Landkreis Kassel, Deutschland.
Funktion des Projektpartners: Partner
Landkreis Schwalm-­Eder, Deutschland.
Funktion des Projektpartners: Partner
Maschinenring Landkreis Kassel, Deutschland.
Funktion des Projektpartners: Partner
Maschinenring Landkreis Schwalm-­Eder, Deutschland.
Funktion des Projektpartners: Partner
Mitarbeiter*innen
Plutzar Christoph, Projektmitarbeiter/in (bis 24.04.2022)
Lechner Theresia, Projektmitarbeiter/in (bis 30.11.2019)
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Soziale Ökologie (SEC)
Gefördert durch
Universität Bremen, Bibliothekstrasse1, 28359 Bremen, Deutschland
Abstract
Das Verbundprojekt analysiert und entwickelt Governance-Optionen für eine klimaresiliente und nachhaltige Gestaltung regionaler Energietransformationen. Der Transformationstreiber für die Untersuchungsregion ist die geplante Integration nicht genutzter Biomasse und industrieller Abwärme in lokale Energiekreisläufe. Im Abfall-­ und Energiemanagement kommunaler und privater Akteure fallen Nebenprodukte an, deren Nutzung für eine dezentrale Energiewende Optimierungspotenzial hat. Das Verbundprojekt entwickelt Entscheidungshilfen, um diese Energiepotenziale ökologisch und ökonomisch nachhaltig für die Nahwärme-­ und Stromversorgung einsetzen zu können. Hierbei erfolgt eine umfassende Berücksichtigung gesellschaftlicher, ökologischer, ökonomischer, organisatorischer, regulatorischer und technischer Aspekte. Die angestrebte Energiewendeinnovation des Verbundvorhabens zielt zusätzlich auf die Biomasseproduktion an Standorten, die nicht oder nur eingeschränkt für den Anbau von Lebens-­ bzw. Futtermitteln geeignet sind. Für diese Potenzialanalyse sind vielfältige Faktoren der Integration unterschiedlicher Materialien und deren saisonale Bereitstellung zu untersuchen. Anschließend an die Forschungsphase wird eine Umsetzungsphase angestrebt, in der das Potenzial-­ und Handlungswissen für lokale Energietransformationen angewandt werden soll.
Schlagworte
Klimawandel; Umweltforschung; Humanökologie; Nachhaltige Landwirtschaft; Nachhaltiges Wirtschaften; Umweltökonomie; Umweltsoziologie; Kulturlandschaftsforschung; Umweltpolitik;
Publikationen
Vorträge

Smetschka, B; Plutzar, C (2019): Klimaresiliente Stadt-Umland Kooperation. Regionale Innovationen energetischer Biomassenutzung und Governance (KlimalnnoGovernance).

Stadt-Umland-Konferenz (SUM) 2019: Klimawandelanpassung in der Stadtregion, NOV 11, 2019, Wien, AUSTRIA

© BOKU Wien Impressum