BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Optimierung der genomischen Pflanzenzüchtung

Projektleitung
Bürstmayr Hermann, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.12.2019-30.11.2022
Programm:
Doktorand(inn)enprogramm der ÖAW (DOC)
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Mitarbeiter*innen
Ehn Magdalena, Projektmitarbeiter/in
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Biotechnologie in der Pflanzenproduktion
Gefördert durch
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Dr. Ignaz- Seipel Platz, 1010 Wien, Österreich
Abstract
Steinbrand war eine beinahe vergessene Weizenkrankheit, die seit einigen Jahren wieder verstärkt auftritt. Der Großteil der heimischen Sorten ist mittel bis hoch anfällig für Steinbrandbefall. Hoch wirksame Resistenzen finden sich in einigen exotischen Landsorten und einigen Sorten aus Übersee, welche für den Anbau in Mitteleuropa leider gänzlich ungeeignet sind. Das vorliegende Projekt wird optimierte Strategien entwickeln, um Resistenzallele aus exotischen Sorten in regional gut angepasste Zuchtlinien effizienter und zielgerichteter zu ermöglichen. Dabei wir eine optimale Kombination aus makergestützter Selektion für Resistenz-Allele und genomweiter Selektion für Anpassung und Leistungsfähigkeit entwickelt, in Simulationsstudien optimiert und experimentell überprüft.
Schlagworte
Ökologischer Landbau; Pflanzenschutz; Pflanzenzucht; Saatzucht; Nachhaltige Landwirtschaft;
Genomische Selektion ; Resistenz; Steinbrand; Tilletia; Weizen;
© BOKU Wien Impressum