BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Cluster "Digitalisierung in der Landwirtschaft"

Projektleitung
Ennöckl Daniel, BOKU Projektleiter/in
Laufzeit:
01.01.2020-31.12.2022
Programm:
Österreichisches Programm für ländliche Entwicklung 2014-2020 (LE 14-20)
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Projektpartner*innen
AgrarCommander - GesmbH, Hatzenbach 59, 2011 Sienrdorf, Österreich.
Kontaktperson: Erich Tanzer;
Funktion des Projektpartners: Partner
AMAZONEN-WERKE H. Dreyer GmbH & Co. KG, Am Amazonenwerk 9-13, 49205 Hasbergen-Gaste, Deutschland.
Kontaktperson: Leopold Eder;
Funktion des Projektpartners: Partner
Bildungswerkstatt Mold, Mold 72, 3580 Mold, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
CNH Österreich Ges.m.b.H., Steyrer Straße 32, 4300 St. Valentin, Österreich.
Kontaktperson: Christoph Steinmassl;
Funktion des Projektpartners: Partner
HBLFA Francisco Josephinum Wieselburg, Schloss Weinzierl 1, 3250 Wieselburg, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
HBLFA Raumberg-Gumpenstein, Altirdning 11 , 8952 IRDNING, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Josephinum Research, Rottenhauser Straße 1, 3250 Wieselburg, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Koordinator
Landeslandwirtschaftskammer für Oberösterreich, Auf der Gugl, 4020 Linz, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Landeslandwirtschaftskammer für Tirol, Brixnerstraße 1, A-6020 Innsbruck, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Landeslandwirtschaftskammer Wien, Gumpendorferstraße, 1060 Wien, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Ländliches Fortbildungsinstitut Niederösterreich, Wiener Straße 64, 3100 St. Pölten, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Ländliches Fortbildungsinstitut Österreich, Schauflergasse 6, 1015 Wien, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Ländliches Fortbildungsinstitut Steiermark, Hamerlingsgasse 3, 8010 Graz, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Landwirtschaftskammer Burgenland, Esterhazystraße 15, 7000 Eisenstadt, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Landwirtschaftskammer Kärnten, Museumgasse 5, 9020 Klagenfurt, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Landwirtschaftskammer Niederösterreich, Wiener Straße 64, 3100 St. Pölten, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Landwirtschaftskammer Österreich, Schauflergasse 6 , 1010 Wien, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Landwirtschaftskammer Salzburg, Schwarzstraße 19, 5020 Salzburg, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Landwirtschaftskammer Steiermark, Hammerlinggasse 3, 8010 Graz, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Landwirtschaftskammer Vorarlberg, Montfortstraße 9, 6900 Bregenz, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Maschinenring Österreich, Auf der Gugl 3, 4021 Linz, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, Spargelfeldstraße 191, 1226 Wien, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Umweltbundesamt, Spittelauer Lände 5, 1090 Wien, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Zentrale Arbeitsgemeinschaft österreichischer Rinderzüchter, Universumstraße 33/8, A-1200 Wien, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
ZuchtData Dienstleistungen GMbH, Dresdnerstr. 89, 1200 Wien, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Mitarbeiter*innen
San Nicolo Sophia, Projektmitarbeiter/in
Hönigsberger Ferdinand, Projektmitarbeiter/in
Graber Florian, Projektmitarbeiter/in
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Geomatik
Institut für Landtechnik
Institut für Pflanzenbau
Institut für Rechtswissenschaften
assoziertes Teilprojekt:
Cluster "Digitalisierung in der Landwirtschaft" - Projektteil Landtechnik (DigiCluster LT)
Gefördert durch
European Regional Development Funds (ERDF) , Europäische Union
Abstract
Die digitale Datenverarbeitung und die Möglichkeiten des Daten- und Wissensmanagements haben unsere Arbeitsweise im täglichen Leben massiv verändert. Während bisher alle Informationen händisch auf Papier aufgezeichnet werden mussten, erlauben die Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) eine weitläufig automatisierte Dokumentation und Verarbeitung der zum täglichen Arbeitsablauf notwendigen Daten. Die Chancen, die sich dadurch letztendlich auch für die Landwirtschaft er-öffnen müssen unbedingt ergriffen werden, um nicht den Anschluss an die internationale Entwicklung zu verlieren.
Die Gründung der Plattform „Digitalisierung in der Landwirtschaft“ im Jahr 2017 hat dieser Herausforderung Rechnung getragen. Im gleichnamigen Bericht vom November 2018 wurde nicht nur der Stand der Entwicklung dargestellt, sondern vor allem eine Reihe von Maßnahmen vorgeschlagen, die zu einer Weiterentwicklung und zu einem Nutzen der neuen Technologien in der Landwirtschaft beitragen können.
Das geplante Projekt greift die in der Clusterausschreibung dargestellten Zielsetzungen mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket auf. So sollen im Projekt einerseits die neuen technischen Entwicklungen für die LandwirtInnen besser sichtbar gemacht werden (Projekt II). In weiteren Teilprojekten sollen Lösungen zur Vereinfachung der Beratung und Betriebsführung (Projekt III) sowie Konzepte zur vereinfachten Bewertung von Umweltauswirkungen mit Hilfe neuer Technologien (Projekt V) erarbeitet werden. Ein generelles, äußerst sensibles und wichtiges Thema sind die rechtlichen Rahmenbedingungen, die im Projekt IV analysiert und in Form von anschaulichen Anwendungsfällen dargestellt werden.
Diese umfangreichen Aufgabenstellungen können nur durch die Zusammenarbeit von erfahrenen und kompetenten ExpertInnen bzw. Institutionen bearbeitet werden. Der neue und innovative Ansatz im Clusterprojekt stellt die Bündelung der Kompetenzen der wichtigsten Akteure im Bereich der Digitali-sierung in der Landwirtschaft dar.
Schlagworte
Geoinformatik (105403, 507003); Datenschutz; Europarecht;
Dateneigentum ; Datenschutzrecht; Digitaliserung; Informations- und Kommunikationstechnologien; Landtechnik;
© BOKU Wien Impressum