BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

Ökosystemarer Ansatz des Übereinkommens über die biologische Vielfalt am Beispiel Wald - Auswirkungen direkter und indirekter Einflüsse auf Waldökosysteme in Österreich.

Projektleitung
Spörk Josef, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.10.1999-31.03.2000
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Projektpartner*innen
Umweltbundesamt, Spittelauer Lände 5, A-1090 Wien, Österreich.
Funktion des Projektpartners: Partner
Mitarbeiter*innen
Vacik Harald, Sub-Projektleiter/in
Wolfslehner Bernhard, Projektmitarbeiter/in
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Waldbau
Gefördert durch
Bundesministerium für Umwelt, Jugend und Familie, Stubenbastei 5, A-1010 Wien, Österreich
Abstract
In der Studie sollen alle relevanten Einflußgrößen auf das Ökosystem Wald in Hinblick auf die in der Konvention über die biologische Vielfalt angeführten Nutzungsformen beschrieben und bewertet werden. Die in der wissenschaftlichen Literatur erarbeiteten Erkenntnisse über die direkten und indirekten Wirkungen von unterschiedlichsten Nutzungsformen auf das Ökosystem Wald sollen zusammengetragen, beschrieben und bewertet werden. Durch die Gliederung und Systematisierung der Einflüsse in Hinblick auf eine ökosystemare Betrachtung soll es möglich sein, die Bedeutung einzelner Einflüsse auf die Erhaltung der biologischen Vielfalt darzustellen. Durch Expertengespräche mit Vertretern aus allen relevanten Wissenschaftsbereichen, der Bundes- und Landesverwaltung und nicht staatlichen Organisationen (NGO's) soll eine möglichst breite Informationsbasis erstellt werden.
Schlagworte
Forstwirtschaft; Waldbau;
Biodiversität;
Publikationen

Heckl, F., Lexer, W., Vacik, H., Wolfslehner, B., Hackl, J. (2003): Grundlagen für die Umsetzung des Ökosystemaren Ansatzes des "Übereinkommens über die Biologische Vielfalt". Aspekte des Schutzes und der nachhaltigen Nutzung der biologischen Vielfalt am Beispiel des österreichischen Waldes,.

Umweltbundesamt Wien, Bericht BE-153, Juni 2003; Umweltbundesamt, Wien FullText

Heckl, F., Lexer, W., Vacik, H., Wolfslehner, B., Hackl, J. (2003): Foundations for the implementation of the ecosystem approach defined under the Convention on Biological Diversity. Aspects of the protection and sustainable use of biological diversity illustrated by the example of Austrian forests..

Report, funded by BMLFUW: Case study - Convention on Biological Diversity FullText

Vacik H., Wolfslehner B. (2001): Ökosystemarer Ansatz des Übereinkommens über die biologische Vielfalt am Beispiel Wald - Auswirkungen direkter und indirekter Einflüsse auf Waldökosysteme in Österreich,.

Institut für Waldbau, Universität für Bodenkultur, Wien, Endbericht im Auftrag des Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, 18.12.2001, S.118

Vacik, H., Wolfslehner, B., Heckl, F., Hackl, J. (2001): Importance of impacts on forest ecosystems for a sustainable use and maintenance of biodiversity..

In: Dellmann, K. (Ed.): Proceedings of the Sixth International Symposium on the Analytical Hierarchy Process, , 501-510. ISAHP 2001, August 2-4, Berne, Switzerland

Vorträge

Lexer W., Wolfslehner B. (2003): Der Ökosystemare Ansatz des Übereinkommens über die biologische Vielfalt - Aspekte des Schutzes und der nachhaltigen Nutzung der biologischen Vielfalt am Beispiel des österreichischen Waldes..

Präsentation im Rahmen des Workshops , 18.6.2003, BMLFUW, Wien

Spörk, J: (1999): Biodiversität und Waldbewirtschaftung..

Symposium "Der Wert der Biodiversität", 05.11.1999, Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien

© BOKU Wien Impressum