BOKU - Universität für Bodenkultur Wien - Forschungsinformationssystem

Logo BOKU-Forschungsportal

DONCALIBRANT - Studie zur Produktion von zertifiziertem Referenzmaterial zur Bestimmung von Deoxynivalenol und anderen B-Trichothecenen

Projektleitung
Krska Rudolf, Projektleiter/in
Laufzeit:
01.12.2002-28.02.2005
Programm:
QoL - Quality of Life and Management of Living Resources (FP5)
Art der Forschung
Angewandte Forschung
Projektpartner*innen
Central Science Laboratory, Sand Hutton, YO4 1LZ York, Vereinigtes Königreich.
Kontaktperson: Sharman Susan;
Funktion des Projektpartners: Partner
European Commission, DG Joint Research Centre, Institute for Reference Materials and Measurements, Retieseweg, 2440 Geel, Belgien.
Kontaktperson: Dr. Josephs Ralf;
Funktion des Projektpartners: Partner
National Instiute of Public Health & the Environment, Antonie van Leeuwenhoeklaan 9, 3720 BA Bilthoven, Niederlande.
Kontaktperson: Dr. van Egmond Hans P;
Funktion des Projektpartners: Partner
Swedish University of Agricultural Science, Uncervisningsplan 6D, 75007 Uppsala, Schweden.
Kontaktperson: Prof. Pettersson Hans;
Funktion des Projektpartners: Partner
Mitarbeiter*innen
Drs Elisabeth, Projektmitarbeiter/in (bis 31.12.2004)
Welzig Elvira, Projektmitarbeiter/in (bis 28.02.2006)
Beteiligte BOKU-Organisationseinheiten
Institut für Bioanalytik und Agro-Metabolomics
Gefördert durch
Europäische Kommission / European Commission, Rue de la Loi, Brussels, Europäische Union
Abstract
B-Trichothecene sind hochgiftige Mykotoxine, die von Schimmelpilzen der Gattung Fusarium in Getreide produziert werden. Der Einsatz ungeeigneter Kalibranten zieht einen Mangel an Vergleichbarkeit der Meßergebnisse nach sich, was ein großes Problem für die Kontrolle und Einhaltung von Gesetzgebung der B-Trichothecene darstellt. Das Ziel dieses Projektes ist es, die Fähigkeit zur erlangen, Kalibranten von vier relevanten B-Trichothecenen einschließlich Desoxynivalenol herstellen zu können und für ihre Konzentrationen zu zertifizieren. Die B-Trichothecene und ihre Konzentrationen werden dabei entsprechend zu den gesetzlichen Anforderungen für die Überwachung von Getreide, Lebens- und Futtermitteln ausgewählt. Forschungsarbeiten zu Isolation und Charakterisierung hochaufgereinigter B-Trichothecene mit einem Reinheitsgrad von 97% sind in diesem Projekt mit eingeschlossen. Die Herstellung von Kalibranten als Test-Chargen für zukünftige zertifizierte Referenzmaterialien, die Bestimmung von molaren Absorptionskoeffizienten, Homogenitäts- und Stabilitätsstudien und die Abhaltung eines Ringversuches mit 14 Teilnehmern sind weitere Ziele dieses Projektes.
Schlagworte
Lebensmittelchemie;
© BOKU Wien Impressum